Richte den Fokus auf dich – das Leben ist facettenreich

Inspiriert durch einen Text, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, mal meine Fotos auf meinem Handy- und das sind nicht wenige- genauer zu betrachten und auch über das ein oder andere etwas zu schreiben. Fotoordner geöffnet und sofort kamen mir bei diesem Foto ganz viele Gedanken. Eigentlich ist es nur ein Probefoto gewesen. Ich bekam gerade mein Tablet und dann probiert man ja sämtliche Funktionen aus. So entstand dieses Foto und ich weiß auch nicht warum es überhaupt noch den Speicherplatz raubt. Es hatte wohl die Aufgabe, mich ein wenig darauf einzulassen.

Das Foto zeigt sehr deutlich, das der Fokus auf etwas gerichtet ist und es durch das Farbspiel auch sehr facettenreich wirkt. Wohin richten wir den Fokus ? Was ist uns wichtig in unserem facettenreichen Leben? Wovon lassen wir uns leiten und welche Richtungen schlagen wir an? Jeder hat einen anderen Mittelpunkt in seinem Leben und jeder gestaltet -Gott sei Dank- sein Leben in seinen Farben, wie er es mag. Manchmal werden wir durch Erlebnisse um uns herum davon abgelenkt- meist auch sehr unfreiwillig und nicht mehr änderbar. Dennoch liegt es in unserem Ermessen, ob wir deswegen von unserem Fokus abrücken. Lassen wir es zu, uns von der Umwelt beeinflussen zu lassen? Oder wie kann ich bei unabdingbaren Dingen, meinen Weg wieder finden? Was kann ich tun, wenn ich meinen Fokus verloren haben? Wenn mein Leben gerade nicht so facettenreich und bunt ist? Fragt euch, was euch wichtig erscheint und sucht nach Lösungswegen. Wer kann euch dabei helfen und stellt euch die Frage, ob es wirklich wichtig ist, etwas zu ändern. Oder tu ich es nur weil Andere es gerne so hätten.

Es mag gerade etwas verrückt klingen, aber gerade heute fängt die Fastenzeit an. Ich bin jetzt nicht der größte tiefgläubigste Mensch, war aber aufgrund meines Berufes mit den Schulkindern im Gottesdienst für das Aschenkreuz. Natürlich kam das Thema Fastenzeit auf. Mal abgesehen davon, dass ich tatsächlich auf Süßigkeiten verzichte, weil es mir gerade gut tut, kam mir aber auch der Gedanke auf, die Fastenzeit anders zu nutzen. Ich möchten den Fokus auf etwas legen, was ich aus dem Blickwinkel verloren habe. Ich möchte den Fokus so legen, dass ich meine Zeit wieder anders einteile. Den Fokus auf meine Gesundheit legen und auch was dafür tun. Auch das ist eine Art Fastenzeit. Denn ich verbringe viel Zeit auch am Handy, die man sicher anders nutzen kann.

Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr euren Fokus nicht aus den Augen verliert. Auch, dass ihr den Fokus mal auf andere Dinge richtet. Das Leben ist schön und facettenreich. Und wenn es das bei euch gerade nicht ist, dann schaut , was ihr tun könnt, damit es genau da wieder hin kommt. Habt es fein und gebt auf euch acht!

3 Kommentare zu „Richte den Fokus auf dich – das Leben ist facettenreich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s